Paulilles

Direkt an den Ausläufern der Albères-Berge erstrahlt die Bucht von Paulilles an der Côte Vermeille. Ihre 3 malerischen Strände befinden sich zwischen den beiden Naturschutzgebieten des Cap Béar und des Cap Oullestrelle.
Zu Füssen der Weinterrassen wartet die ehemalige Dynamitfabrik von Alfred Nobel mit seinem 35 m hohen Schornstein darauf, von Ihnen entdeckt zu werden. Erfahren Sie mehr über das tägliche Leben der Katalanen, die 5 Generationen lang zwischen 1870 und 1984 auf diesem Gelände wohnten und arbeiteten.
Das Besucherzentrum gedenkt mit einer Fotoausstellung an die Bewohner der Côte Vermeille, die unter gefährlichen Bedingungen in der Fabrik tätig waren.
Doch Paulilles ist nicht nur Ort der Erinnerung an die besondere Geschichte dieser Zeit, sondern auch wegen seiner bemerkenswerten Naturlandschaft als Schutzgebiet „Natura 2000“ ausgewiesen. Naturfreunde werden bei einem gemütlichen Spaziergang die vielfältige Pflanzenwelt kennenlernen. Hier wachsen Kiefern und Steineichen neben Palmen, Eukalyptus und exotischen Pflanzen, wie Bananenstauden und Lotusblumen…
Wanderfreunde auf dem herrlichen Küstenwanderweg können in der Bucht von Paulilles eine wohlverdiente Rast einlegen und in idyllischer Umgebung die Gelegenheit für ein Sonnenbad an den feinen Sandstränden nutzen. Diese werden im Juli und August überwacht und tragen das Label „Pavillon Bleu“, welches für eine beispielhafte Umweltqualität steht.
Ein besonderer Höhepunkt ist der Besuch der Bootswerkstatt auf dem Gelände der Fabrik. Lassen Sie sich von der fachmännischen Arbeit der Bootsbauer faszinieren, die sich auf die Restauration von traditionellen katalanischen Barken spezialisiert haben.
Verbringen Sie mit Familie oder Freunden einen unvergesslichen Tag an der geschichtsträchtigen Bucht inmitten des Naturschutzgebiets von Paulilles und lassen Sie sich von der Schönheit des Orts und dem einmaligen Licht in ihren Bann ziehen.